gehessege missverständisse

Mittwoch, 8. Oktober 2014

der zweifel



der zweifel
den ich meine
ist einfach in worte zu holen

ich zweifel
dass wegen des unsichtbaren sinnes
das nichts demzufolge einen sinn hat

ich widerstehe daher
diesem ersten unsinn
mit babylonischer erfassungsgabe

dennoch bin ich indisponiert
und verweigere mich ihm
auch wenn ich mich dabei
nicht opfern muss

DAS SCHWEIGEN DIESES UNSINNS IST STILL IN EUCH
IN DER EWIGEN WAHRNEHMUNG
IN DER IHR ZERSTÖRT TÖTET UND SCHLAFEND SEID

was in ewigkeit mir das ende schenkt
weigere ich mich ignoriert zu haben
eben weil es in den neuen gesetzen strauchelt
den zweifel kann man befehlen
und sich zu ihm zwingen lassen

ich kann ihn nur in seiner existenz verleugnen


© reh

Donnerstag, 2. Oktober 2014

das alte



sie kennt die dissonanz
wenn sie aufhört
dann vergeht
in verstummender zeitlosigkeit
nie gewesenes

es entzerrt sich wie alzheimer
überraschend und neu
ein krank machender und gewaltsamer bluff
wenn das alte
schweigend unter uns
zusammen wächst
dann öffnet man die augen
müde und mit lahmem puls
wenn auch mutig
zum weghören bereit

verstummt aber das neue
was wir wirklich nicht kannten
was uns die neuen seher verschwiegen
es war wunderschön
und trotzdem enttäuschend fremd
dann schütteln wir immerhin
weinend den kopf

wir antworten
welche einheit enttäuschung birgt
vertauben wir.--


© reh

Montag, 21. November 2011

Der Greis

 
 
 
der greis er schweigt
du bist nicht so wie du nicht bist
der vater richtet mütterliche perfektion
ein analpabet richtet sich ein
über die schwelle die stufen hinauf
die verschlossenheit ein weites feld
dein wohlergehen im schnurren sehen
 
 
es kann sich keine dissonanz im verebbenden schutz ausbreiten
aus machtvoll aufgebauten ecken und kanten
strömen einleuchtende krankheitserreger
legen sich sanft auf meine blockaden
wer keinen trost in der authentizität braucht
 
ein ausstiegsversuch von vielen
kristallisiert ein lauter aufbau
rede mensch rede
entwarnung ?
 
 
 
©

Samstag, 29. Oktober 2011

jenseits

sommer-10-020

wissende dunkelheit
beunruhigende funkstille
in bestechender lage
es wird mit grösster unwahrscheinlichkeit nie wieder in ordnung kommen
die masse ist die funktionslose linderung
blues brothers in arms
ja jetzt
grossartig wir haben das unnotierte nicht vergessen
völlig risikolos
das aktive entkommen

die wohltäter schreiben
happy end

Montag, 8. Februar 2010

1ZU1//die dritte


Daenemark-Sylvester-2009-2010-098

die gute zeitlosigkeit gegen den sprachverfall


du vergisst doch nicht : auch die pechvögel
sind verhasst. ihr schweigen
überhören sie gerne. dein hinterkopf ist hässlich.


vollendete wurzeln in der wildnis
verhüllen unter sich jene guten himmel, dennoch
die verharrenden loben sie die perfektion
doch nicht ohne bruch des gesetzes.


den roten stein ohne das traurige des antriebslosen
überseht ihr. gegen das eine
überseht ihr all des setzers intakt gelöstes.
darum schweigt ihr auch hierzu
nomaden stehen aufrecht !
die zehennägel des alten mannes
vergehen kalt entgegen dem jetzt.


außerhalb eures nichts unendliches chaos
bleibt euch ganz die abhanden gekommene demut.


um euch herum versöhnung
die materielle leere unter jenen verwesenden wurzeln des guten
ohne die freude unter dem schweigen der entfärber.
das einzigartige
befreit euch von der propaganda.


© reh 2010

Donnerstag, 9. Juli 2009

1 zu 1 // die zweite

LESEN AUF EIGENE GEFAHR !!!


delete


gelöschtes


das gelöschte stülpt dich  ein
schweigen   sonnenrot
erfriert aus dem grund

aus einem
gefestigten unbekanntem
kriecht eine eule

vor begrenzten orten  wo
vor dem vergessen unterfrequenzierter
stummer verstösse aus    hier

jener
aus einem
lichtmeer
atmet  ein jener
über ihren
dünkeln unter dünkeln unter  dünkeln   unter



©

1 zu 1 // die erste

LESEN AUF EIGENE GEFAHR !!!


artefakt


    stein


   stein unter dem schwer
   sich artefakte erheben

   ausgeklügelte brüche
    platten
   deiner zweifel
  in tiefen abgetrieben das schweigen
   unter jenem boden differieren
   feinde zu staub

  stein anders als hässliche sicherheit denken
   sich drunter löschen
   gedenken gegen das pech
   wasserfälle verblühend
    fortgeschleudert
   die abwesenheit des lebens


©

ich muss betonen dass die texte dieser neuen rubrik einer formel folgen die mich von den inhaltlichen resultaten frei spricht und weise den leser bewusst darauf hin
dass das lesen auf eigene gefahr geschieht
logo

Dr. Wahllos

User Status

Du bist nicht angemeldet.

mailadresse & spenden --- kunstdings und so

           
      rehvolution@googlemail.com Besucherzaehler

ZUFALL

peer-2

Suche

 

status quo

Online seit 4274 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 20. Mai, 09:39

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB

mindestens haltbar - magazin für meinungen

Leierkasten


Ojos de Brujo
Bari


Michael Nymans
Film Music 1980-2001


Vocal Sampling
Cambio de Tiempo


Didier Squiban
Rozbras


Nirvana
Nevermind



Gianluigi Trovesi, Gianni Coscia
In Cerca di Cibo


Moby
Play


Jakönigja
Ebba


Portishead
Roseland NYC Live


Massive Attack
Mezzanine



Mercedes Sosa
30 Anos



Rainer von Vielen
Rainer von Vielen

Flüstertüte

wie schön.
wie schön.
nuss - 7. Mai, 21:48
sell vieh - pig sell
sell vieh - pig sell
ariel (Gast) - 11. Dez, 21:13
se duce
se duce
duce (Gast) - 10. Sep, 14:12
Mal im Trüben gefischt: http://upload.w ikimedia.org/wikipedia/com mons/0/02/Coco_island_cous teau.jpg
Mal im Trüben gefischt: http://upload.w ikimedia.org/wikipedia/com mons/0/02/Coco_island_cous teau.jpg
Pjotr (Gast) - 2. Mrz, 23:00
Mal im Trüben gefischt: http://upload.w ikimedia.org/wikipedia/com mons/0/02/Coco_island_cous teau.jpg
Mal im Trüben gefischt: http://upload.w ikimedia.org/wikipedia/com mons/0/02/Coco_island_cous teau.jpg
Pjotr (Gast) - 2. Mrz, 22:59
manchmal zu wahr, was...
manchmal zu wahr, was sie da geschrieben haben.
la-mamma - 5. Nov, 09:46
vielen dank für...
vielen dank für die guten wünsche und die...
Reh Volution - 20. Mai, 14:14
ich hatte vor einigen...
ich hatte vor einigen jahren eine schwere psychose,...
wavefeather (Gast) - 18. Mai, 22:06
"Hyperlinks innerhalb einer Linksammlung unterfallen der Haftungsprivilegierung des § 5 III TDG. Die Links erfüllen insoweit lediglich die Funktion eines Türöffners und dienen nur der Erleichterung des Zugangs zu den fremden Angeboten. Damit ist eine Verantwortlichkeit für die fremden Inhalte grundsätzlich ausgeschlossen." Landgericht Frankenthal (Pfalz) Urteil vom 28.11.2000 (Az.: 6 O 293/00)

Besucherzaehler Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivs 2.0 Germany License.